Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Stichwort: Hygiene

Das Stichwort Hygiene bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Die Hygiene ist die Lehre von der Verhütung der Krankheiten und der Erhaltung, Förderung und Festigung der Gesundheit (Definition der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie).

Anfängerkurs

Amöbenruhr

Lernseite: Die Amöbenruhr ist eine Durchfallerkrankung der Honigbiene. Die Erkrankung wird durch eine Amöbe ausgelöst. Die Amöbe entwickelt sich besonders gut in Winterbienen. Hygiene ist die beste Vorsorge.

Anfängerkurs

Anforderungen an Ausrüstung und Behältnisse

Aufgabe: Die Geräte zur Honigernte und Lagerung kommen in direkten Kontakt mit dem Lebensmittel. Von den Materialien darf keine Gefahr der Verunreinigung des Lebensmittels ausgehen.

Fachkundenachweis Honig

Arbeitskleidung

Lernseite: Die Arbeitskleidung sollte einfach und praktisch sein. Bei der Arbeit mit Honig sollte die Arbeitskleidung aus weißem, kochfestem Gewebe bestehen. Die Arbeitskleidung ist nur mit einer Kopfbedeckung vollständig.

Anfängerkurs

Arbeitskleidung

Lernseite: Der Imkeranzug ist aus weißem Baumwollstoff. Immer wenn es um Lebensmittel geht, trägt man in der Arbeitswelt weiß. Fleckige und damit verschmutze Kleidung müssen Sie umgehend wechseln.

Fachkundenachweis Honig

Arbeitsraum - Betriebshygiene

Lernseite: Der Hobby-Imker darf in der heimischen Küche schleudern. Anforderungen der LMHV müssen erfüllt werden: Räume und Geräte werden vor Beginn der Arbeiten auf Sauberkeit, Vollständigkeit und Funktion kontrolliert.

Anfängerkurs

Die Honigernte - Entnahme der Honigwaben

Lernseite: Bei der Entnahme der Waben ist auf peinlichste Sauberkeit zu achten. Das betrifft Mensch, Geräte und Kleidung. Denken Sie immer daran, dass Sie ein naturbelassenes Lebensmittel produzieren.

Fachkundenachweis Honig

Die Küche wird zum Schleuderraum.

Aufgabe: Der Hobby-Imker und die Imkerin dürfen in der Küche schleudern. Selbstverständlich müssen trotzdem alle Anforderungen der Hygiene, die sich aus der (LMHV) ergeben, erfüllt werden.

Fachkundenachweis Honig

Die möglichen Quellen der Verschmutzung

Lernseite: Keime sind überall. ist das grundlegende Motto einer guten Hygiene-Praxis (GHP) im Imkeralltag. Diese kleinsten Lebewesen kommen in der Erde, im Wasser und in der Luft vor. Jeder Windhauch transportiert Tausende von Mikroorganismen.

Fachkundenachweis Honig

Dokumentation

Lernseite: Das Konzept zur Hygiene und alle durchgeführten Maßnahmen sollten Sie dokumentieren. Halten Sie alle Aktivitäten rund um den Honig schriftlich fest. Alles sollte rückverfolgbar sein.

Fachkundenachweis Honig

Eine Waschgelegenheit ist Teil der Hygiene.

Aufgabe: Welche Anforderungen werden nach der Lebensmittelhygiene-Verordnung an eine Waschgelegenheit gestellt? Wie muss eine solche Waschgelegenheit im Lebensmittelbereich aussehen?

Anfängerkurs

Entdeckeln der Honigzellen

Aufgabe: Leider müssen wir den sicheren Verschluss durch Wachsdeckel öffnen, um an den Honig zu gelangen. Was müssen wir beim Entdeckeln der Honigzellen bedenken?

Fachkundenachweis Honig

Es klebt ...

Aufgabe: Warum sollten Sie beim Schleudern, Rühren und Abfüllen zwischendurch immer wieder die Hände waschen sowie Boden und Geräte reinigen?

Fachkundenachweis Honig

Faktor Mensch

Lernseite: Wir Menschen sind selbst ein wesentlicher Überträger der Krankheitskeime. Zwei wesentliche Quellen der Verschmutzung von Lebensmitteln sind unsere Hände und unsere Haare.

Fachkundenachweis Honig

Faktor Mensch

Aufgabe: Jeder, der mit einem Lebensmittel umgeht, muss die Grundlagen der Hygiene kennen und in der Praxis anwenden. Gewisse Mindeststandards sind einzuhalten. Dies gilt auch für die persönliche Hygiene.

Anfängerkurs

Gerätschaften - Reinigen, Lagern und Vorbereiten

Lernseite: Wir müssen unsere Arbeitsgeräte sauber halten. Durch sorgfältiges Reinigen unserer Geräte verhindern wir die Anreicherung von Keimen. Jeder klebrige Rückstand an einem Sieb oder in einem Gefäß bedeutet ein Nährboden für M

Fachkundenachweis Honig

Gute Hygiene-Praxis bei Verkauf und Verkostung

Lernseite: Solange wir Honig am Stand nur in verschlossenen Gläsern verkaufen, ist die Lage unproblematisch. Wenn wir etwas zum direkten Verzehr anbieten, müssen wir uns das genau überlegen, wie wir die notwendige Hygiene garantieren können.

Fachkundenachweis Honig

Gute Hygiene-Praxis für Hobbyimker

Lernseite: Die Lebensmittelhygiene-Verordnung besagt, dass jede/r Imker oder Imkerin ein Konzept zur Wahrung der Hygiene im Betrieb erstellen muss. Das Konzept der Guten Hygiene-Praxis soll die Produktion sicherer und gesunder Lebensmittel garantieren.

Fachkundenachweis Honig

Hände waschen

Lernseite: Das Waschen der Hände ist ein zentraler Punkt der Personalhygiene. Mit unseren Händen übertragen wir die meisten Keime. Gründliches Händewaschen ist gar nicht so einfach.

Anfängerkurs

Hände waschen, aber richtig.

Lernseite: Das Waschen der Hände ist ein zentraler Punkt der persönlichen Hygiene. Mit unseren Händen übertragen wir die meisten Keime. Eine ungewaschene Hand wird von circa 10 Millionen Keimen besiedelt.

Anfängerkurs

Honig ernten und aufbereiten

Lernseite: Bei der Ernte ist der richtige Zeitpunkt für die Entnahme der Honigwaben wichtig, um ausschließlich reifen Honig zu ernten. 3 bis 7 Tage nach Ende einer Tracht ist die Honigbereitung abgeschlossen.

Anfängerkurs

Honig schleudern, rühren und abfüllen

Lernseite: Imker und Imkerinnen müssen bei der Arbeit mit Honig die Anforderungen der Hygiene erfüllen. Zum Schleudern des Honigs müssen ein geeigneter Raum und entsprechende Geräte zur Verfügung stehen.

Fachkundenachweis Honig

Honig und Hygiene

Lernseite: Honigbienen sind saubere Tiere. Die eigentlichen Probleme der Hygiene beginnen, wenn der Mensch hinzu kommt und die Waben entnimmt. Ab diesem Zeitpunkt sind wir für die Hygiene im Umgang mit dem Lebensmittel Honig verantwortlich.

Anfängerkurs

Hygiene

Lernseite: Als Imker arbeitet man mit einem naturbelassenen Lebensmittel. Honig wird roh verzehrt, ohne dass er vorab erhitzt wird. Alles, was an Schadstoffen und Keimen im Honig vorhanden ist, nehmen wir mit dem Honig zu uns.

Anfängerkurs

Hygiene bei der Arbeit am Volk

Lernseite: Wenn wir die Beute öffnen, so öffnen wir die Beute auch für jede Menge Staub und Keime. Ein Grund mehr, die Arbeitszeit an der offenen Beute möglichst kurz zu halten. Wir selbst sollten keinen Schmutz einbringen.

Anfängerkurs

Hygiene bei der Honigernte

Lernseite: Voraussetzung für eine gute Hygiene bei der Arbeit ist, dass alle Geräte in einem einwandfreien und sauberen Zustand sind. Alle Arbeitsschritte müssen geplant ablaufen. Kurzfristige Improvisationen sind zu vermeiden.

Anfängerkurs

Hygienische einwandfreie Arbeitskleidung

Aufgabe: Welche Anforderungen sind an die Arbeits- und Schutzbekleidung während der Arbeit an den Völkern, bei der Honigernte und der weiteren Verarbeitung des Honigs zu stellen?

Anfängerkurs

Hygienisch einwandfreier Arbeitsraum zur Verarbeitung von Honig

Lernseite: Viele Hobbyimker schleudern ihren Honig in der eigenen Küche. Wird nur wenige Male im Jahr geerntet und verarbeitet, so muss kein spezieller, abgetrennter Raum für die Verarbeitung von Honig vorhanden sein.

Anfängerkurs

Hygienisches Abfüllen und Lagern von Honig

Lernseite: Der Raum muss generell geeignet und vorbereitet sein. Sie arbeiten offen mit einem Lebensmittel und sind für die Reinheit verantwortlich. Dies gilt auch für die Honiggläser und deren Deckel.

Anfängerkurs

Hygienisches Arbeiten am Bienenstand

Aufgabe: Eine gute Hygiene bei der Arbeit an den Völkern beugt der Ausbreitung von Krankheiten vor. Woran sollten Sie denken, wenn Sie an Ihre Völker gehen?

Anfängerkurs

Hygienisch sicherer Umgang mit Honig

Aufgabe: Beim Schleudern, Rühren und Abfüllen arbeiten Sie offen mit einem Lebensmittel. Der Honig ist während dieser Zeit ohne Schutz. Sie sind für den Erhalt der Reinheit verantwortlich.

Anfängerkurs

Kleidung

Lernseite: Generell sollte man bei der Arbeit mit Bienen oder Honig weiße oder sehr helle Kleidung tragen. Das Gewebe sollte aus Baumwolle und kochfest sein.

Anfängerkurs

Krankheiten vorbeugen.

Lernseite: Krankheiten vorbeugen besteht aus drei Aufgabenbereichen. Starke Völker führen. Optimale Standbedingungen erhalten. Regelmäßige Kontrollen durchführen.

Anfängerkurs

Persönliche Hygienemaßnahmen

Aufgabe: Es gibt viele kleine, eher unauffällige Möglichkeiten Lebensmittel zu verunreinigen. Durch strikte Beachtung der persönlichen Hygiene können Sie vieles verhindern.

Fachkundenachweis Honig

Personalhygiene

Lernseite: Der Faktor Mensch steht immer an erster Stelle, wenn es um Probleme der Hygiene geht. Wir Menschen sind die wichtigsten Überträger der Krankheitskeime. Der Fachausdruck in einem Betrieb ist Personalhygiene.

Fachkundenachweis Honig

Prozesshygiene: Schleudern, Rühren und Abfüllen

Lernseite: Der Bereich der Hygiene, der sich mit den Abläufen und ihren Gefahren beschäftigt, wird Prozesshygiene genannt. Voraussetzung für eine gute Prozesshygiene ist, dass alle Geräte und Maschinen in einem einwandfreien und sauberen Zustand sind.

Fachkundenachweis Honig

Raum

Lernseite: An einen Raum zur Verarbeitung von Lebensmitteln werden Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene gestellt. Werkstatträume und Hobbykeller sind generell ungeeignet für die Verarbeitung von Lebensmitteln.

Fachkundenachweis Honig

Übungsaufgaben zur Hygiene-Praxis

Lernseite: Eine Analyse der Gefahren bei Ernten, Abfüllen und Vermarkten des Honigs ist notwendig. Wo können bei der Arbeit Mikroorganismen in den Honig gelangen? Was muss bei der persönlichen Hygiene und Kleidung beachtet werden?

Anfängerkurs

Übungsaufgaben zur Hygiene bei der imkerlichen Arbeit

Lernseite: Was bedeutet Hygiene? Auch für den Hobby-Imker ist ein Verständnis der Gefahren beim Ernten und Abfüllen von Honig notwendig. Testen Sie Ihr Verständnis für die Gefahren mit den folgenden Aufgaben!

Anfängerkurs

Vorbereitungen

Lernseite: Als Hobbyimker darf man in der heimischen Küche schleudern. Voraussetzung ist, dass der Raum entsprechend vorbereitet wurde. Es empfiehlt sich, den Schleuderraum zu temperieren.

Fachkundenachweis Honig

Warum ist eine Arbeitskleidung erforderlich?

Aufgabe: Vor Beginn der Arbeit mit einem Lebensmittel ist der Wechsel der Kleidung ein wichtiger Beitrag zur Hygiene. Können Sie erklären, warum bei der Honigverarbeitung eine Arbeits- oder Schutzkleidung getragen werden soll?

Fachkundenachweis Honig

Was bedeuten Keime im Honig?

Lernseite: Eine geringe Zahl inaktiver Mirkoorganismen im Honig stellt keine Gefahr dar. Wichtig ist, dass wir dafür Sorge tragen, dass die Organismen inaktiv bleiben und sich nicht vermehren können.

Fachkundenachweis Honig

Welche Anforderungen sind an eine Arbeitskleidung zu stellen?

Aufgabe: Welche Anforderungen sind an die Arbeits- und Schutzbekleidung des Imkers oder der Imkerin während der Honigernte zu stellen?

Fachkundenachweis Honig

Welche hygienischen Anforderungen sind an den Imker zu stellen?

Aufgabe: Während der Honigernte und -verarbeitung muss ein Imker oder eine Imkerin bestimmte hygienische Anforderung erfüllen. Welche der aufgelisteten Anforderungen treffen Ihrer Meinung nach zu?

Fachkundenachweis Honig

Wie finden Keime in den Honig?

Lernseite: In den Nektar am Grunde einer Blüte fällt Staub. Im Staub befinden sich Bakterien, Hefen, Schimmelpilze und kleine, einzellige Algen. Sauberes und planvolles Arbeiten verhindert den Eintrag weiterer Keime.

Fachkundenachweis Honig

Wie viele Keime leben auf einer Hand?

Aufgabe: Wie viele Keime beherbergen wir auf einer durchschnittlichen, ungewaschenen Hand? Machen Sie eine gute Schätzung.

Zurück zum Stichwort-Index