Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Volk

Das Stichwort Volk bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Anfängerkurs

Ableger kaufen

Lernseite: Mai und Juni sind die Monate, in denen Imker große Völker teilen und Ableger bilden. Kaufen Sie von einem Imker zwei oder drei Ableger. Diese Völker sind noch klein und neigen nicht zur Schwarmbildung.

Anfängerkurs

Arbeiten am Volk

Lernseite: In diesem Unterkapitel geht es um die Arbeiten an den Völkern. Sie stehen an den geöffneten Beuten in direktem Kontakt mit Ihren Bienen. Generell sollte man am Volk ruhig, sauber und geplant arbeiten.

Aufbau des Wintervolkes - August bis Oktober
Schnupperkurs

Aufbau des Wintervolkes - August bis Oktober

Lernseite: Ab dem August beginnt das Bienenvolk die Vorbereitung auf den Winter. Notwendig sind Vorräte und eine ausreichende Anzahl Arbeitsbienen, die den Winter überleben. Aus der Brut entwickeln sich die sogenannten Winterbienen.

Beginn der Brut im Volk
Anfängerkurs

Beginn der Brut im Volk

Lernseite: Haben Sie bei der ersten Kontrolle Ihrer Völker Wachsplättchen und Wachskrümel auf der Bodeneinlage gefunden. Diese Völker haben mit der Brut begonnen.

Behandlung gegen die Varroamilbe
Fachkundenachweis Honig

Behandlung gegen die Varroamilbe

Lernseite: Varroamilben, Varroa destructor, sind immer vorhanden. Es ist wichtig zu wissen, wie stark das einzelne Volk befallen ist. Ein Befall durch die Varroamilbe führt zur Schwächung des Volkes.

Beobachten und Kontrollieren
Schnupperkurs

Beobachten und Kontrollieren

Lernseite: Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Imkerei ist, dass man seine Völker kennt. Man muss immer wissen, in welchem Zustand das einzelne Volk ist.

Beute und Beutenschutz
Fachkundenachweis Honig

Beute und Beutenschutz

Lernseite: Eine Beute muss sauber und intakt sein. Sie sollte in ihrer Größe dem Umfang des Volkes angemessen sein. Die Beuten müssen regelmäßig auf ihren Zustand überprüft werden.

Buchführung - die Stockkarte
Schnupperkurs

Buchführung - die Stockkarte

Lernseite: Ein wichtiger Aspekt der Völkerführung ist die Übersicht zu behalten. Jeder Imker, auch der Hobby-Imker, sollte Aufzeichnungen machen über seine Völker.

Das Bienenvolk - der Bien
Schnupperkurs

Das Bienenvolk - der Bien

Lernseite: Die europäische Honigbiene lebt in einer Gemeinschaft von bis zu 60.000 Bienen. Die Gemeinschaft wird als Bienenvolk bezeichnet. Dem Imker spricht von dem Bien.

Der Transport von Bienenvölkern
Anfängerkurs

Der Transport von Bienenvölkern

Lernseite: Der Transport von Bienenvölkern ist eine heikle Sache und muss gut vorbereitet werden. Der Transport muss ausserhalb der Flugzeit passieren und sollte keinesfalls bei hohen Temperaturen stattfinden.

Schnupperkurs

die Varroamilbe

Lernseite: Die Varroamilbe (Varroa destructor) gehört zu den Milben (Acari) und damit zur Klasse der Spinnentiere (Arachnida). Die Milbe schwächt die Bienenvölker. Larven und erwachsene Bienen verlieren lebenswichtige Nährstoffe.

Einzug eines Schwarms - Bildung eines Volkes
Anfängerkurs

Einzug eines Schwarms - Bildung eines Volkes

Lernseite: Das ideale Heim der Honigbienen ist eine Wohnhöhle von circa 40 l Inhalt. Hat ein Schwarm seine neue Behausung bezogen, so beginnt die Arbeit. Waben müssen gebaut und Tracht eingetragen werden.

Hygiene bei der Arbeit am Volk
Anfängerkurs

Hygiene bei der Arbeit am Volk

Lernseite: Wenn wir die Beute öffnen, so öffnen wir die Beute auch für jede Menge Staub und Keime. Ein Grund mehr, die Arbeitszeit an der offenen Beute möglichst kurz zu halten. Wir selbst sollten keinen Schmutz einbringen.

Anfängerkurs

Kaufen oder Schwarm fangen?

Lernseite: Der generelle Rat an einen Anfänger oder eine Anfängerin ist, die ersten Völker als Ableger zu kaufen. Das ist der Weg, mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, dass man die Völker erfolgreich aufziehen kann.

Anfängerkurs

Kommunikation und Verhalten

Lernseite: Das Verhalten der Honigbiene ist nur zu verstehen, wenn man sie als Teil des Volkes betrachtet. Das Verhalten des gesamten Volkes ist hoch koordiniert. Die Koordination erfolgt durch die Kommunikation der Bienen untereinander.

Kunstschwarm bilden
Schnupperkurs

Kunstschwarm bilden

Lernseite: Die beste Form der Ablegerbildung ist ein Kunstschwarm. Es ist ein vollständiger Neuanfang für ein Volk und entspricht darin einem natürlichen Schwarm. Eine junge, begattete Bienenkönigin wird zugesetzt.

Anfängerkurs

Regelmäßige Kontrollen im Volk

Lernseite: Kontrollen werden zu bestimmten Jahreszeiten durchgeführt: Die Frühjahrskontrolle während des Auswinterns, die Schwarmkontrollen im Frühling und Frühsommer und die Kontrollen auf die Varroamilbe.

Anfängerkurs

Spätsommer

Aufgabe: Für die Bienenvölker ist der Spätsommer die Zeit, sich auf den Winter vorzubereiten. Ein Volk überwintert mit seiner Königin als Wintertraube auf den eingelagerten Honigvorräten.

Vorsorge vor Krankheiten
Schnupperkurs

Vorsorge vor Krankheiten

Lernseite: Sauberkeit ist das A und O beim Umgang mit Bienen. Um einen Befall frühzeitig zu entdecken sind regelmäßige Kontrollen unerlässlich. Räuberei unter Bienenvölkern muss verhindert werden.

Fachkundenachweis Honig

Was ist eine Futterwabe?

Aufgabe: Nach der letzten Honigernte wird den Bienen ein Wintervorrat in Form von Futterteig oder Zuckerlösung angeboten. Die Bienen lagern die Vorräte in den Futterwaben.

Anfängerkurs

Weide

Lernseite: Die Weiden haben als Frühblüher und reichem Nektar- und Pollenlieferanten eine große Bedeutung als Aufbautracht für die Bienenvölker.

Zurück zum Stichwort-Index