Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
DIB
Anfängerschulung
Blättern

Notfütterung mit Futterteig

Notftterung mit Futterteig

Es gab eine Trachtlücke im Juli. Das Volk wurde gerettet durch eine Notfütterung mit Futterteig. Der Futterteig wurde in einer speziellen, flachen Futterzarge, die auf den Brutraum aufgesetzt wurde, dargeboten. Die Menge war ausreichend für fünf Tage.

Copyright: Joachim Eberhardt (Agentur lernsite), 2014