Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
DIB
Anfängerschulung
Blättern

Stockmeißel im Einsatz

Stockmeiel im Einsatz

Hier wurde eine Futterzarge mit der darunter liegen Zarge verklebt. Das flache Ende des Stockmeißels wird in den schmalen Spalten zwischen den Zargen geschoben. Dann hebelt man vorsichtig rund um den Spalt, bis die Zargen sich lösen. Speziell wie hier bei einer Segeberger-Beute aus Hartschaum (Polystyrol) muss das Trennen behutsam erfolgen. Aus dem Kunstschaum brechen leicht Ecken heraus.

Copyright: Joachim Eberhardt (Agentur lernsite), 2015