Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
DIB
Anfängerschulung
Blättern

Mittelwände in Rähmchen einlöten

Mittelwnde in Rhmchen einlten

Das Einlöten der Mittelwände in die Rähmchen ist eine typische imkerliche Arbeit. In den Rähmchen spannt man einen dünnen Draht aus Edelstahl. Der Draht gibt der Wabe später einen besseren Halt. Das ist beim Schleudern von großem Vorteil, da der Anteil des Wabenbruchs geringer wird.

Zum Einlöten wird an den Draht eine niedrige Spannung angelegt. Da der Draht gut leitet, fließt ein kräftiger Strom und heizt den Draht auf. Eine aufgelegte Mittelwand schmilzt an den Stellen mit Kontakt zum Draht an und sinkt etwas ein.

Copyright: Joachim Eberhardt (Agentur lernsite), 2014