Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Beute

Das Stichwort Beute bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Als Beute bezeichnet der Imker, die bei der Imkerei verwendete künstliche Behausung der Bienen.

Anfängerkurs

Arbeiten am Volk

Aufgabe: Es gibt ein paar generelle Regeln für das Arbeiten an den Bienenvölkern. Welche der folgenden Regeln für das Arbeiten an Ihren Völkern sind sinnvoll und sollten beachtet werden?

Anfängerkurs

Arbeiten am Volk

Lernseite: In diesem Unterkapitel geht es um die Arbeiten an den Völkern. Sie stehen an den geöffneten Beuten in direktem Kontakt mit Ihren Bienen. Generell sollte man am Volk ruhig, sauber und geplant arbeiten.

Anfängerkurs

Ausrüstung für die Magazinimkerei

Lernseite: In diesem Anfängerkurs stellen wir Ihnen die Magazinimkerei vor. Sie ist die heute verbreitetste Form der Bienenhaltung. Verwendet werden Oberbehandlungsbeuten, sogenannte Magazinbeuten.

Anfängerkurs

Betriebsweisen

Lernseite: Betriebsweisen ist ein vielschichtiges Thema. Eine Kategorisierung der Betriebsweisen fällt schwer. Die Schwerpunkte, die bei der Bienenhaltung gesetzt werden, sind unterschiedlich.

Anfängerkurs

Betriebsweise und Beute

Aufgabe: Durch die Wahl der Beute fällt man auch eine Entscheidung hinsichtlich der Betriebsweise. Die jeweiligen Methoden zur Honigernte, Schwarmkontrolle und Bekämpfung der Varroamilbe müssen sich den Bauformen der Beuten anpassen.

Betriebsweise und Beute
Anfängerkurs

Betriebsweise und Beute

Lernseite: Die klassische Magazinbeute funktioniert als Mobilbeute. Die Waben werden dabei von den Bienen in Rähmchen gebaut. Der Bienenkorb ist eine Stabilbeute, die ohne mobile Rähmchen arbeitet.

Beute - die Unterkunft für das Volk
Schnupperkurs

Beute - die Unterkunft für das Volk

Lernseite: Die Oberbehandlungsbeute ist heute sehr verbreitet. Ein typisches Beispiel ist die Magazinbeute. Ihr Vorteil ist, dass sie modular aus Zargen aufgebaut wird.

Beute und Beutenschutz
Fachkundenachweis Honig

Beute und Beutenschutz

Lernseite: Eine Beute muss sauber und intakt sein. Sie sollte in ihrer Größe dem Umfang des Volkes angemessen sein. Die Beuten müssen regelmäßig auf ihren Zustand überprüft werden.

Bienenstand und Platzwahl
Anfängerkurs

Bienenstand und Platzwahl

Lernseite: Bienenvölker werden heute meist in Magazinbeuten in Form der Freiaufstellung gehalten. Beginnen Sie mit zwei bis drei Ablegern in Magazinbeuten.

Anfängerkurs

Die Beuten - Magazinbeuten

Lernseite: Die Haltung in der Magazinbeute ist heute die verbreitete Form der Bienenhaltung. Die Magazinbeute ist eine Vertikalbeute, weil sie vertikal, in der Höhe, erweitert werden kann.

Die ersten Tage
Anfängerkurs

Die ersten Tage

Aufgabe: Die ersten Tagen mit den eigenen Bienen sollten aus einem gegenseitigen, vorsichtigen Kennenlernen bestehen.

Anfängerkurs

Die Vorbereitungen

Lernseite: Alle Vorbereitungen müssen abgeschlossen sein, bevor die Völker kommen. Dazu gehören die Beuten, der Standort und ihre persönliche Imkerausrüstung.

Anfängerkurs

Fachbegriffe der Magazinimkerei

Aufgabe: Bei der Bienenhaltung begegnen Sie immer wieder Fachbegriffen. Ein paar dieser Begriffe sollten Sie kennen. Die wichtigsten Begriffe im Bereich Beuten und Waben fragen wir hier ab.

Hygiene bei der Arbeit am Volk
Anfängerkurs

Hygiene bei der Arbeit am Volk

Lernseite: Wenn wir die Beute öffnen, so öffnen wir die Beute auch für jede Menge Staub und Keime. Ein Grund mehr, die Arbeitszeit an der offenen Beute möglichst kurz zu halten. Wir selbst sollten keinen Schmutz einbringen.

Anfängerkurs

Hygienisches Arbeiten am Bienenstand

Aufgabe: Eine gute Hygiene bei der Arbeit an den Völkern beugt der Ausbreitung von Krankheiten vor. Woran sollten Sie denken, wenn Sie an Ihre Völker gehen?

Anfängerkurs

Kontrollgang im Winter

Aufgabe: Im Winter sollten Sie hin und wieder einen Kontrollgang zum Bienenstand machen. Worauf sollten Sie beim Kontrollgang achten?

Magazinbeute
Anfängerkurs

Magazinbeute

Lernseite: Magazinbeuten gibt es in großer Vielfalt. Grob unterteilen kann man sie nach dem Material: Holz oder Schaumstoff. Ein weiteres Kriterium sind die unterschiedlichen Maße der Beuten und der entsprechenden Rähmchen.

Anfängerkurs

Raum geben - Raum nehmen

Aufgabe: Die Größe einer Beute muss der Größe des Volkes angepasst sein. Ein Bienenvolk in einer zu großen Beute verbraucht zu viele Vorräte beim Heizen.

Raum gegeben und Raum nehmen.
Anfängerkurs

Raum gegeben und Raum nehmen.

Lernseite: Als Imker und Imkerin stellen Sie Ihren Bienen den Wohnraum zur Verfügung. Die Größe der Wohnung muss der Größe des Volkes angemessen sein.

Anfängerkurs

Waben-Ikebana - Bienensitz korrigieren

Lernseite: Mit einer möglichen Korrektur des Bienensitzes ist ein Umhängen der Brutwaben gemeint. Einige Imker machen daraus eine wahre Passion. Andere gehen davon aus, dass die Bienen am besten wissen, was für ihr Nest gut ist.

Wabenhygiene zur Vermeidung von Rückständen
Varroamilbe und ihre Behandlung

Wabenhygiene zur Vermeidung von Rückständen

Lernseite: Unter Wabenhygiene versteht man in der Imkerei die laufende Erneuerung der Waben. Eine Wabe sollte nicht älter als zwei bis drei Jahre werden. Alte Waben sollten regelmäßig bei der Völkerpflege im Spätsommer entfernt werden.

Winter
Anfängerkurs

Winter

Lernseite: Die kalten Temperaturen sorgen dafür, dass unsere Völker in der Wintertraube verbleiben. Auch im Winter sollte man Standkontrollen machen. Die Völker dabei beschränkt man sich auf eine Kontrolle von außen.

Zurück zum Stichwort-Index