Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
DIB
Anfängerschulung
Blättern

Abgetötete Varroamilben auf einer Puppe

Abgettete Varroamilben auf einer Puppe

Diese Varroamilben (Varroa destructor) wurden in der Brutzelle durch den Einsatz von 60%iger Ameisensäure abgetötet. Dann wurden als Brutprobe einige verdeckelte Brutzellen geöffnet und untersucht. Mit einer Brutprobe kann die Effektivität einer Ameisensäure-Behandlung zuverlässig überprüft werden.

Die braune Farbe zeigt an, dass es ältere Weibchen der Varroamilbe handelt. Dafür spricht auch, dass Puppe noch in einem frühen Entwickelungsstadium befindet. Die Sklerotisierung und damit das Eindunkeln des Chitinpanzers der Puppe hat noch nicht begonnen.

Copyright: Joachim Eberhardt (Agentur lernsite), 2014