Pfad:

Anfängerschulung

>

Etwas stimmt nicht

 

Verlust der Königin

Aus unterschiedlichen Gründen kann es zum Verlust der Königin kommen. Wird der Verlust rechtzeitig erkannt, kann ein Volk gerettet werden.

Erstes Anzeichen für den Verlust der Königin ist die Unruhe im Volk. Es ist Zeit für eine gründliche Kontrolle, vielleicht besser mit Schleier und Handschuhen. Schauen Sie nach, ob frische Brut vorhanden ist. Finden Sie frisch gesetzte Stifte (Eier)? Sehen Sie die Königin? Oder finden Sie nur verdeckelte Brut, dann kontrollieren Sie, ob Sie auf den Waben Weiselzellen finden.

Nachschaffungszellen

Verliert ein Volk seine Königin, so kann es sich retten, indem es schnell reagiert. Sind aktuell keine Weiselzellen vorhanden sind, so können die Arbeiterinnen Weiselzellen nachschaffen. In den ersten drei Tagen kann eine Larve für eine Arbeiterin in die Larve für eine Königin umgewandelt werden. Ist es die richtige Jahreszeit, sodass Drohnen vorhanden sind, kommt es nach dem Schlupf zum Hochzeitflug und zur Begattung der neuen Königin.

Nachschaffungszelle
Nachschaffungszelle

Drohnenbrütigkeit

Klappt die Nachschaffung nicht, so entwickeln sich aufgrund der Weisellosigkeit die Eierstockanlagen eines Teils der Arbeiterinnen zu aktiven Eierstöcken. Die fortpflanzungsfähigen, aber unbegatteten Arbeiterinnen können ausschließlich unbefruchtete Eier legen. Der Nachwuchs dieser Afterweiseln besteht ausschließlich aus Drohnen.

Drohnenbrütigkeit kann auch entstehen, wenn der Spermienvorrat der Königin aufgebraucht ist. Auch sie legt dann nur unbefruchtete Eier.

Blättern

Begriffe aus dem Glossar

Drohnenbrütigkeit

Der Begriff der Drohnenbrütigkeit wird heutzutage unterschiedlich verwendet.

ursprüngliche Definition:
Eine Königin hat nur einen begrenzten Samenvorrat. Ist bei einer alten Königin der Samenvorrat aufgebraucht, so kann diese nur unbesamte Eier legen. Aus diesen können nur männliche Maden, die sich zu Drohnen entwickeln, schlüpfen. Der Imker sagt, dass die Königin drohnenbrütig geworden ist. Die Folge davon ist das Bild der Buckelbrut.

- erweiterte Bedeutung:
Es kommt vor, dass eine junge Königin nicht begattet wurde. Auch diese Königin kann nur unbesamte Eier legen und es schlüpfen ebenfalls nur Drohnen. Das Bild im Bienenstock ist das gleiche, nur die Ursache ist unterschiedlich. Manche Imker bezeichnen, dann das Volk als drohnenbrütig.

- erweiterte Bedeutung:
Das Problem, dass nur Drohnen erbrütet werden, entsteht auch, falls ein Volk seine Königin verliert. Nach 3-4 Wochen beginnen einige Arbeiterinnen Eier abzulegen (Afterweisel). Aus diesen unbefruchteten Eiern entstehen wiederum nur Drohnen. Auf den Waben ergibt sich ebenfalls das Bild der Buckelbrut.

Nachschaffungszelle

Verliert ein Bienenvolk seine Königin, ohne dass Weiselzellen vorhanden sind, so können die Arbeiterinnen Weiselzellen nachschaffen. Brutzellen für die Aufzucht von Arbeiterinnen können, wenn sie frisch bestiftet sind, in Weiselzellen umgewandelt werden. Dies gelingt nur, wenn die Larve nicht älter als 3 Tage sind. Nachschaffungszellen befinden sich im Gegensatz zu Schwarmzellen häufig mitten auf der Wabenfläche.

Königin - Weisel

Die Königin ist im Bienenvolk das einzige geschlechtsreife Weibchen. Nur sie wurde von mehreren Drohnen begattet. Die Bienenkönigin legt als einziges Weibchen im Stock besamte Eier, aus denen sich Arbeiterinnen und eine neue Königin entwickeln können.

Die Königin gibt ein Pheromon, die Königinnensubstanz, ab. Diese verhindert, dass sich die Eierstöcke der Arbeiterinnen entwickeln. Das Pheromon ist entscheidend für den Zusammenhalt des Volkes.

Weiselzellen

Weiselzelle wird die Zelle, in der eine Königin herangezogen wird, genannt. Die Weiselzelle ist größer, hat eine typische Form und wird meist am Rande einer Wabe angelegt. Die Weizelzelle öffnet sich nach unten im Gegensatz zu den Zellen von Arbeiterinnen und Drohnen. Die reguläre Weiselzelle wird auch Schwarmzelle genannt, da eine Weiselzelle mit einer schlupfreife Jung-Königin das Signal für die alte Königin ist, um mit einem Schwarm den Stock zu verlassen.

Cookies

Bitte aktivieren Sie Cookies. Geben Sie in Ihrem Browser die Möglichkeit frei, ein Cookie für die Domian die-honigmacher.de zu speichern. Nur dann können Sie die zusätzlichen Lernerdienste nutzen.

Einloggen


Lesezeichen

aktuelle Lesezeichen:

Sie haben keine Lesezeichen gesetzt.
Lernstand
 
Empfehlungen
Zurzeit liegen keine Empfehlungen vor.
Anfänger
Zurück zur Startseite des Portals die Honigmacher Zum Redaktionssystem