Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
DIB
Fachkundenachweis
Blättern

Blüte des Frühlings-Scharbockskrauts (Ranunculus ficaria)

Blte des Frhlings-Scharbockskrauts (<i>Ranunculus ficaria</i>)

Die Blüte des Scharbockskrauts (Ranunculus ficaria) wurde im oberen Foto in einem für uns sichtbaren Licht aufgenommen. Das andere Mal wurde ein UV-Filter verwendet, der ausschließlich ultraviolettes Licht durchlässt.

Für uns ist die Blüte einheitlich gelb, während für die Biene die Information aus dem ultravioletten Bereich des Spektrums hinzukommt. Die Kronblätter reflektieren das UV-Licht sehr stark, während am Grund der Blätter die Reflektion deutlich geringer ist. Staubblätter und Stempel absorbieren ebenfalls in einem gewissen Grade das UV-Licht. Es ergibt sich ein Bull′s-Eye-Effekt, ein konzentrischer, dunkler Kreis in der Mitte. Das Zentrum der Blüte erscheint den Bienen dunkler und strukturierter als der strahlende Rand.

Copyright: Bjrn Rrslett (Oslo, Norwegen), 2010