Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
DIB
Fachkundenachweis
Blättern

Königin im Volk - der Stockgeruch stimmt

Knigin im Volk - der Stockgeruch stimmt

Die Bienenkönigin ist eine Monarchin, die mitten in ihrem Volk lebt. Die Königin steht in permanentem, direkten Kontakt mit den Arbeiterinnen. Arbeiterinnen berühren die Königin mit ihren Antennen und nehmen dabei auch Substanzen auf.

Die Ammenbienen füttern die Köngin mit dem Sekret ihrer Kopfdrüse, auch Weiselfuttersaft oder Gele royale genannt. Umgekehrt nehmen die Ammenbienen das spezielle Pheromon der Königin, die Königinnensubstanz, auf und verteilen es unter allen Bienen im Volk. Zusätzlich verströmt die Königin ihren eigenen, spezifischen Geruch aus der Tergittaschendrüse.

Copyright: Joachim Eberhardt (Agentur lernsite), 2010