Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Brutnest

Das Stichwort Brutnest bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Das Brutnest ist der Kern eines Bienenvolkes. Hier befindet sich die Brut. Im Bereich des Brutnestes findet man meist die Köngin umgeben von jenen Bienen, die mit der Brutpflege beschäftigt sind.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Ablauf des Bannwabenverfahrens

Lernseite: Die Königin wird durch Absperrgitter für 6 bis 7 Wochen auf die jeweils einzige Brutwabe imVolk gebannt. Etwa alle 7 bis 10 Tage wird diese Brutwabe gegen eine Leerwabe getauscht. Die Brutwabe wird bis zur Verdeckelung im Volk belassen und vernicht

Anfängerkurs

Amerikanische Faulbrut (AFB)

Lernseite: Der Erreger der Amerikanische Faulbrut ist das Bakterium Paenibacillus larvae. Seine Dauerstadien sind hitzeresistent und sehr schwer zu bekämpfen. Die AFB ist eine meldepflichtige Tierseuche.

Anfängerkurs

Ansicht einer Brut

Aufgabe: Wie ist eine Brutwabe aufgebaut? Das Foto rechts zeigt einen typischen Ausschnitt aus einer Brutwabe. Was wissen Sie darüber?

Aufbau eines Bienennestes
Anfängerkurs

Aufbau eines Bienennestes

Lernseite: Im Zentrum einer Brutwabe befinden sich die Brutzellen und dann folgen nach außen hin ein paar Zellen mit Pollen. Umrandet wird das Brutnest von Honigzellen mit reifen oder frischem, unreifen Honig.

Anfängerkurs

Beginn des Brutgeschäftes

Aufgabe: Der Beginn der Brut ist ein wichtiger Orientierungspunkt im Imkerjahr. Woran erkennen Sie im Frühjahr, dass ein Volk brütet?

Anfängerkurs

Brutbild

Aufgabe: Unter dem Brutbild versteht man das Erscheinungsbild des Brutnestes. Mit einiger Erfahrung kann man am Brutbild Erkrankungen ablesen. Gibt es Hinweise auf Erkrankungen oder Parasiten?

Anfängerkurs

Brutnest - Puzzle

Aufgabe: Hier können Sie ein Brutnest zusammensetzen. Sie werden also Puzzlesteine finden mit frisch gesetzten Stiften, Pollen und frisch eingetragenem Honig.

der Frühjahrsaufschwung - Februar bis April
Schnupperkurs

der Frühjahrsaufschwung - Februar bis April

Lernseite: Im Frühjahr wird ein neues Brutnest aufgebaut. Die Königin muss ausreichend mit eiweiß- und energiereicher Nahrung versorgt werden. Die Bienenkönigin bestiftet immer mehr Zellen. Das Brutnest wächst und damit der Nahrungsbedarf des Volkes.

Anfängerkurs

Europäische Faulbrut (EFB) - Sauerbrut

Lernseite: Die Europäische Faulbrut bricht in der jüngeren, noch offenen Brut aus. Das Bakterium Melissococcus plutonius infiziert die jungen Larvenstadien. Die sich zersetzenden Larven riechen säuerlich bis faulig: Sauerbrut.

Frühling
Anfängerkurs

Frühling

Lernseite: Die Blüten von Schlehe und Kornelkirsche zeigen den Übergang vom Vorfrühling zum Erstfrühling an. Alle Bienen werden jetzt aktiv. Für das Volk ist es jetzt an der Zeit sich zu vergrößern. I

Kalkbrut - Ascosphaerose
Anfängerkurs

Kalkbrut - Ascosphaerose

Lernseite: Kalkbrut ist eine Pilzerkrankung. Ascosphaera apis ist spezifisch für Honigbienen. Die jungen Larven werden mit den Sporen des Pilzes infiziert. Streckmaden und Vorpuppen bleiben als mumifizierte Larve zurück.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Oxalsäure

Lernseite: Mit Oxalsäure kann die Varroamilbe erfolgreich in Völkern ohne Brut bekämpft werden. Oxalsäure wird daher bevorzugt zur Winterbehandlung gegen die Milbe eingesetzt.

Raum gegeben und Raum nehmen.
Anfängerkurs

Raum gegeben und Raum nehmen.

Lernseite: Als Imker und Imkerin stellen Sie Ihren Bienen den Wohnraum zur Verfügung. Die Größe der Wohnung muss der Größe des Volkes angemessen sein.

Raum schaffen - Beute ausbauen
Schnupperkurs

Raum schaffen - Beute ausbauen

Lernseite: Ein Grund, weshalb ein Bienenvolk in Schwarmstimmung kommt, kann Platzmangel sein. Einem Volk, das eine gute Frühjahrentwicklung zeigt, wird mehr Raum geschaffen.

Anfängerkurs

Völkerkontrolle - Frühjahrsdurchsicht

Lernseite: Das es wärmer wird, ist die Voraussetzung für eine umfassende Völkerkontrolle. Diese Phase des Jahres ist kritisch für ein Bienenvolk. Die Brut beginnt und damit tritt ein Generationswechsel.

Wabenhygiene und Wachsgewinnung
Anfängerkurs

Wabenhygiene und Wachsgewinnung

Lernseite: Wabenhygiene heißt wörtlich übersetzt gesunde Wabe. Die Waben sind die Wohnung der Bienen und ihrer Brut. Saubere und keimarme Waben sind eine wichtige Vorsorge gegen Krankheiten und Parasiten.

Zurück zum Stichwort-Index