Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Bienenseuchenverordnung

Das Stichwort Bienenseuchenverordnung bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Acarapidose - Befall durch die Tracheenmilbe
Anfängerkurs

Acarapidose - Befall durch die Tracheenmilbe

Lernseite: Die Acarapidose wird durch die Tracheenmilbe (Acarapis woodi) ausgelöst. Die Tracheenmilbe besiedelt die Tracheen im Thorax der Biene. Durch Eier, Larven, Larvenhüllen und die Milben werden die Tracheen verstopft.

Anfängerkurs

Amerikanische Faulbrut (AFB)

Lernseite: Der Erreger der Amerikanische Faulbrut ist das Bakterium Paenibacillus larvae. Seine Dauerstadien sind hitzeresistent und sehr schwer zu bekämpfen. Die AFB ist eine meldepflichtige Tierseuche.

Anfängerkurs

An- und Verkauf von Wirtschaftsvölkern und Ablegern

Lernseite: Der An- und Verkauf von Bienen ist mit einem Standortwechsel verbunden. Damit ist eine Gesundheitsbescheinigung nach § 5 der BienSeuchV erforderlich.

Anfängerkurs

Anzeige der Bienenhaltung

Lernseite: Nach der BienSeuchV ist jeder Imker und jede Imkerin verpflichtet, den Beginn der Bienenhaltung der zuständigen Behörde anzuzeigen. Die Anzeige hat schriftlich, aber formlos zu erfolgen.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Behandlungspflicht

Lernseite: Die Behandlungspflicht gegen die Varroamilbe wird in der Bienenseuchenverordnung (BienSeuchV) des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gesetzlich vorgeschrieben.

Bescheinigung nach §5 der Bienenseuchenverordnung
Anfängerkurs

Bescheinigung nach §5 der Bienenseuchenverordnung

Lernseite: Die Bescheinigung nach §5 der Bienenseuchenverordnung hat regional unterschiedliche, weitere Bezeichnungen wie Seuchenfreiheitsbescheinigung oder Gesundheitszeugnis.

Anfängerkurs

Bescheinigung nach §5 der Bienenseuchenverordnung

Aufgabe: Die Bescheinigung nach §5 der Bienenseuchenverordnung wird auch als Gesundheitszeugnis oder Seuchenfreiheitsbescheinigung bezeichnet. Wofür ist sie notwendig und wie bekommen Sie die Bescheinigung?

Anfängerkurs

Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV)

Lernseite: In der Bienenseuchen-Verordnung geht es um den Schutz unserer Bienen vor Krankheiten. In den Maßnahmen der Verordnung wird die praktische Umsetzung des deutschen Tierseuchengesetzes geregelt.

Anfängerkurs

Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV)

Aufgabe: In der Bienenseuchen-Verordnung (BienSeuchV) geht es um den Schutz unserer Bienen vor Krankheiten.

Futterkranzprobe auf Amerikanische Faulbrut
Anfängerkurs

Futterkranzprobe auf Amerikanische Faulbrut

Lernseite: Als Futterkranz werden die Honig- und Pollenzellen bezeichnet, die das Brutnest ringförmig umgeben. Dies ist die geeignete Stelle, um nach Sporen der Amerikanischen Faulbrut zu suchen.

Anfängerkurs

Pflichten des Bienenhalters - Vorsorge und Behandlung

Lernseite: Nach der deutschen Bienenseuchen-Verordnung gibt es Pflichten für den Bienenhalter zur Vorsorge und Behandlung von Bienenseuchen sowie eine Anzeigepflicht.

Anfängerkurs

Pflichten des Imkers aufgrund der Bienenseuchen-Verordnung

Aufgabe: In der Bienenseuchen-Verordnung geht es um den Schutz unserer Bienen vor Krankheiten. In den Maßnahmen der Verordnung findet eine Umsetzung des deutschen Tierseuchengesetzes in die spezielle Praxis der Bienenhaltung statt.

Anfängerkurs

Wanderimkerei

Lernseite: Wenn mit den Bienenvölkern gewandert und dabei der Bereich der zuständigen Behörde verlassen wird, so ist dies anzuzeigen. Die Anzeige hat schriftlich, aber formlos zu erfolgen.

Zurück zum Stichwort-Index