Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Varroa
 
Blättern

Protonymphe der Varroamilbe

Protonymphe und adulte Varroamilbe
zoom_in Protonymphe und adulte Varroamilbe

In der Eihülle hat sich die Varroamilbe über das Larvenstadium bis zum ersten Ruhestadium entwickelt. Aus der Eihülle schlüpft das erste Nymphenstadium, die Protonymphe. Im Ruhestadium, Chrysalis wurden bereits die Organe und Strukturen der Protonymphe angelegt. Zu den drei Beinpaaren des Larvenstadiums ist ein viertes Beinpaar hinzugekommen. Dies ist typisch für die Entwicklung der Milben.

männliche Protonymphe

Der Körper der männlichen Protonymphe ist rundlich bis birnenförmig. Typisch ist, dass die Beine im Verhältnis zum Körper größer wirken als die der weiblichen Varroamilbe.

Protonymphe der Varroamilbe
zoom_in Protonymphe der Varroamilbe

weibliche Protonymphe

Die weibliche Protonymphe hat noch nicht die exakt ovale Form der späteren Milbe. Die Körperform erscheint mehr als ein flaches, abgerundetes Dreieck.

Die Protonymphe nimmt Nahrung auf und wächst. Der nur schwach sklerotisierte Panzer ist dehnbar, so dass ein Wachstum der Nymphe möglich ist. Ist die Dehnbarkeit ausgereizt, so kommt es zur Häutung. Vor dem Abstreifen des alten Chitinpanzers kommt es zu einem weiteren bewegungslosen Ruhestadium. Die Protonymphe wandelt sich ins nächste Ruhestadium (Chrysalis). Zu diesem Zeitpunkt ist die weibliche Protonymphe bereits deutlich größer als die männliche Protonymphe.

Joachim Eberhardt

Lerner - Dienste

Einloggen


Lesezeichen

aktuelle Lesezeichen:

Sie haben keine Lesezeichen gesetzt.
Lernstand
 
Empfehlungen
Zurzeit liegen keine Empfehlungen vor.

Lerner Dienste