Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
DIB
Fachkundenachweis
Blättern

Honigtau auf Blättern eines Basilikums

Honigtau auf Blttern eines Basilikums

Die Tropfen auf dem den Blättern des Basilikums sind keine Regen- oder Tautropfen sondern Tropfen, die von Schildläusen stammen. Das Basilikum (Ocimum basilicum) ist von Schildläusen befallen. Die Läuse saugen am Phloemsaft der Pflanze. Überschüssigen Zucker geben sie in Form dieser Honigtautropfen ab. Sie schiessen dabei die Flüssigkeit einige Zentimeter weit, damit die Tropfen nicht unter ihrem Schild kleben bleiben.

Copyright: Joachim Eberhardt (Agentur lernsite), 2010