Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
Schnupperkurs
Blättern

Honigschleuder mit gefüllten Waben

Honigschleuder mit gefllten Waben

Die Honigwaben wurden entdeckelt und senkrecht in die Honigschleuder gestellt. Gleich beginnt die Schleuder sich zu drehen. Der Honig wird dann durch die Fliehkräfte aus den Waben gezogen und trifft auf die innere Seite der Zentrifugenwand. Dort läuft der Honig hinab und sammelt sich am Boden. Die Wand der Zentrifuge und alle Teile, die mit dem Honig in Kontakt kommen, sind aus Edelstahl.

Copyright: Joachim Eberhardt (Agentur lernsite),