Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Unterkühlung

Das Stichwort Unterkühlung bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Anfängerkurs

Die Natur vergibt keine Kredite.

Lernseite: Die Natur vergibt keine Kredite. Die Natur ist knallhart: Sind alle Ressourcen aufgebraucht, stirbt ein Organismus bzw. ein Bienenvolk.

Anfängerkurs

Kalkbrut - Ascosphaerose

Lernseite: Kalkbrut ist eine Pilzerkrankung. Ascosphaera apis ist spezifisch für Honigbienen. Die jungen Larven werden mit den Sporen des Pilzes infiziert. Streckmaden und Vorpuppen bleiben als mumifizierte Larve zurück.

Kontrolle der Vorräte
Anfängerkurs

Kontrolle der Vorräte

Lernseite: Ein erfahrener Imker kann den Futtervorrat abschätzen, indem er das Gewicht der kompletten Zargen abschätzt. Dem Anfänger fehlt die Erfahrung und sollte das Volk an einem sonnigen Tag für eine schnelle Durchsicht öffnen.

Anfängerkurs

Ruhr (nicht infektiöse)

Lernseite: Die nicht infektiöse Ruhr ist wie die Amöbenruhr eine Durchfallerkrankung der erwachsenen Biene. Die nicht infektiöse Ruhr ist eine typische Faktorenkrankheit.

Smoker, Pfeife und Zerstäuber
Anfängerkurs

Smoker, Pfeife und Zerstäuber

Lernseite: Man gibt Rauch auf eine geöffnete Beute, um die Bienen für kurze Zeit in und auf den Waben zu halten. Rauch ermöglicht es, an einem unruhigen, stechlustigen Volk zu arbeiten - zumindest für einen kurzen Zeitraum.

Unterkühlung
Anfängerkurs

Unterkühlung

Lernseite: Eine Unterkühlung betrifft meist die Brut der Bienen. Während der Metamorphose sind die Bienen besonders empfindlich. Ein schwaches Volk hat Probleme die Temperatur im Brutnest zu halten.

Winter
Anfängerkurs

Winter

Lernseite: Die kalten Temperaturen sorgen dafür, dass unsere Völker in der Wintertraube verbleiben. Auch im Winter sollte man Standkontrollen machen. Die Völker dabei beschränkt man sich auf eine Kontrolle von außen.

Zurück zum Stichwort-Index