Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Trophallaxis

Das Stichwort Trophallaxis bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Unter Trophallaxis versteht man einen sozialen Austausch von Futter. Dies ist ein Verhalten, das von verschiedenen sozialen Insekten und Wirbeltieren bekannt ist. Die Tiere füttern sich gegenseitig.

Bienenlaus
Anfängerkurs

Bienenlaus

Lernseite: Die Bienenlaus ist biologisch gesehen gar keine Laus, sondern gehört zu den Fliegen (Dipteren), obwohl sie keine Flügel hat. Sie schmarotzen bei der Fütterung der Rundmaden.

Drei Wege der Verwertung der Tracht
Anfängerkurs

Drei Wege der Verwertung der Tracht

Lernseite: Im Stock angekommen hat die Sammelbiene drei Möglichkeiten ihre Tracht abzugeben: Trophallaxis, Einlagerung im Futterkranz oder Umtragen zur Reifung und Lagerung in einer Honigwabe.

Honigblase
Fachkundenachweis Honig

Honigblase

Lernseite: Die Honigblase (Kropf) ermöglicht der Biene Nektar, Honigtau und Wasser zu transportieren. Die Honigblase sitzt am Ende der Speiseröhre. Ein Ventiltrichter, Proventriculus, reguliert die Weitergabe der Nahrung.

Schnupperkurs

Honigmacherin

Lernseite: Bei der Honigbiene ist die Hauptaufgabe der Honigmacherinnen den heimkehrenden Sammelbienen den Ertrag abzunehmen und im Volk zu verteilen bzw. einzulagern. Sie werden auch als Nektarabnehmerinnen bezeichnet.

Anfängerkurs

Rüssel der Honigbiene

Lernseite: Der Rüssel dient der Aufnahme von Flüssigkeiten. Die Biene saugt oder leckt mit dem Rüssel Nektar aus einer Blüte. Mit der Rüsselspitze (Löffelchen) kann sie Honigtau von einem Blatt auftupft.

Anfängerkurs

Rüssel und Trophallaxis

Aufgabe: Auch auf den Waben können Sie Bienen beobachten, die kurz an einem Punkt verweilen, meist zu zweit. Was machen die denn da? Haben Sie beide Verhaltensweisen schon selbst beobachtet?

Schnupperkurs

sozialer Futteraustausch (Trophallaxis)

Aufgabe: Übungsaufgabe: Wissen Sie was Trophallaxis bedeutet?

Fachkundenachweis Honig

Trophallaxis - sozialer Futteraustausch

Lernseite: Der soziale Futteraustausch (Trophallaxis) unter erwachsenen Tieren ist ein Verhalten, das man bei Staaten bildenden Insekten und vielen Wirbeltieren finden kann. Bei der Honigbiene ist es neben der Übergabe von Futter auch eine Form der Kommunikat

Trophallaxis - sozialer Futteraustausch der Honigbiene
Schnupperkurs

Trophallaxis - sozialer Futteraustausch der Honigbiene

Lernseite: Der soziale Futteraustausch (Trophallaxis) ist ein Verhalten, dass man bei vielen sozialen Insekten und Wirbeltieren beobachten kann. Bei der Honigbiene ist es besonders häufig zu sehen. Die Trophallaxis hat eine große soziale Bedeutung für das Bienenvolk

Schnupperkurs

Verdauungstrakt der Honigbiene

Lernseite: Wie bei jedem Tier dient der Verdauungstrakt der Biene dem Aufschluss (Verdauung) und der Aufnahme (Resorption) der Nahrung. Die Honigblase ist eine Art Kropf, der es ermöglicht Nektar und Honigtau zu transportieren und mit anderen Bienen zu teilen.

Fachkundenachweis Honig

Von Biene zu Biene - Kommunikation

Aufgabe: Aufgabe: Mehrere 10tausend Bienen leben und arbeiten unter einem Dach. Wie organisieren die das? Welche Möglichkeiten der Absprache oder generell der Kommunikation besitzen die Honigbienen? Was wissen Sie darüber?

Wie Honig entsteht. (1/3)
Schnupperkurs

Wie Honig entsteht. (1/3)

Lernseite: Nur die Arten der Honigbiene legen einen Vorrat aus Honig als Futter für den Winter an. Die Sammelbiene gibt den Inhalt ihrer Honigblase an die Bienen im Stock ab (Trophallaxis). Dem Honig wird in mehreren Arbeitsschritten Wasser entzogen.

Zurück zum Stichwort-Index