Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Viren

Das Stichwort Viren bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Viren sind sehr klein und eigentlich keine Lebewesen. Man kann von infektiösen Teilchen sprechen. Sie besitzen keinen eigenen Stoffwechsel und sind zur Vermehrung auf Zellen von Organismen angewiesen.

Anfängerkurs

Bienenparalyse Viren

Lernseite: Es gibt zwei unterschiedliche Bienenparalyse Viren, die im deutschsprachigen Raum auftreten. Zu den Symptomen der Erkrankung gehören immer Lähmungserscheinungen (Paralyse).

Varroamilbe und ihre Behandlung

Bienenparalyse Viren

Lernseite: Es gibt drei unterschiedliche Bienenparalyse Viren, die in Europa auftreten: Akutes Bienenparalyse Virus (ABPV), Chronisches Bienenparalyse Virus (CBPV), Langsames Bienenparalyse Virus. (SBPV

Die Varroamilbe als Überträgerin von Viren
Varroamilbe und ihre Behandlung

Die Varroamilbe als Überträgerin von Viren

Lernseite: Ein wesentlicher Teil der Verluste an Bienenvölkern ist auf den vermehrten Ausbruch von Virenerkrankungen zurückzuführen. Der Varroamilbe (Varroa destructor) kommt dabei eine wesentliche Bedeutung als Überträgerin von Viren zu.

Entsorgen der ausgeschnittenen Brutwaben
Varroamilbe und ihre Behandlung

Entsorgen der ausgeschnittenen Brutwaben

Lernseite: Ausgeschnittene Drohnenbrut und verdeckelte Bannwaben müssen richtig entsorgt werden, ohne dass die Gefahr einer Reinfektion, Reinvasion, besteht.

Anfängerkurs

Flügeldeformationsvirus - Deformed Wing Virus

Lernseite: Das Flügeldeformationsvirus, engl. Deformed Wing Virus (DWV) infiziert Honigbienen und ihre Larven. Das typische Symptom ist gestörte Entwicklung der Flügelanlagen. Die Bienen besitzen verkrüppelte Flügel.

Flügeldeformationsvirus - Deformed Wing Virus (DWV)
Varroamilbe und ihre Behandlung

Flügeldeformationsvirus - Deformed Wing Virus (DWV)

Lernseite: Das Flügeldeformationsvirus (Deformed Wing Virus) kann bei Honigbienen zu verkrüppelten Flügeln und verkleinerten Hinterleibern führen. Ist eine Larve mit dem Virus infiziert, so kommt es während der Metamorphose zu di

Anfängerkurs

Kashmir Bienenvirus - KBV

Lernseite: Das Kashmir Bienen Virus (KBV) kann Honigbienen, Wespen und Hummeln infizieren. Erst seit dem Auftreten der Varroamilbe kommt es häufig zum Ausbruch der Erkrankung.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Kashmir Bienenvirus KBV

Lernseite: Das Kashmir Bienen Virus (KBV) infiziert die erwachsene Honigbiene. Es muss eine Vorschädigung der Biene vorliegen, damit das Virus die Biene infizieren kann. Die Varroamilbe ist eine Überträgerin des KBV.

Anfängerkurs

Sackbrutvirus

Lernseite: Das Sackbrutvirus (SBV) verursacht Symptome der Sackbrut nur in der Bienenbrut. Das Brutbild wird durch abgestorbene Larven lückenhaft. Die Larven sterben im Stadium der Streckmade.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Sackbrutvirus und Varroamilbe

Lernseite: Das Sackbrutvirus (SBV) verursacht die Sackbrut der Honigbiene. Infizierte Larven sterben im Streckmadenstadium und zerfallen zu einem sackförmigen Gebilde.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Schädigung der Biene und ihrer Brut

Aufgabe: Die Varroamilbe schädigt die Bienen und ihre Brut auf unterschiedliche Weise. Ein paar Milben, die etwas Hämolymphe rauben, führen nicht zum Ausbruch der Varroose. Da muss mehr passieren, dass ein ganzes Volk abstirbt.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Schädigung der Biene und ihrer Brut durch die Varroamilbe

Lernseite: Die Varroamilbe (Varroa destructor) schädigt die Bienen und ihre Brut direkt, indem sie Hämolymphe saugt. Eine indirekte, sekundäre Schädigung tritt durch die Übertragung von Krankheiten durch die Varroamilbe ein.

Fachkundenachweis Honig

Sind Viren Mikroorganismen?

Lernseite: Sind Viren Mikroorganismen? Nein, eigentlich nicht. Sie sind keine Lebewesen, da sie keinen eigenen Stoffwechsel besitzen. Ja, aber sie sind so etwas ähnliches wie eine Lebensform.

Varroose - Milbe und Honigbiene
Varroamilbe und ihre Behandlung

Varroose - Milbe und Honigbiene

Lernseite: Das Krankheitsbild, dessen Ursache im Befall des Bienenvolkes mit der Varroamilbe liegt, wird als Varroose bezeichnet. Die Symptome der Varroose entwickeln sich erst, wenn ein stärkerer Befall durch die Varroamilbe eingetreten ist.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Virenerkrankungen - gefördert durch die Varroamilbe

Aufgabe: Nach dem Zusammenbruch von Völkern wurden acht Virenerkrankungen im Zusammenhang mit dem Befall durch die Varroamilbe nachgewiesen. Kennen Sie die Namen von Viren, die Bienen infizieren?

Virusinfektionen - Virosen
Anfängerkurs

Virusinfektionen - Virosen

Lernseite: Viren sind infektiöse Partikel. Sie dringen in die Zellen der Bienen und ihrer Larven ein und vermehren sich.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Virusinfektionen der Honigbiene

Lernseite: Virenerkrankungen bei Bienen festzustellen, ist schwierig. Die meisten Ausbrüche von Virosen bleiben unerkannt. Bei einer massiven Infektion können ganze Völker ohne deutliches Warnzeichen verschwinden.

Zurück zum Stichwort-Index