Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Stichwort: Baubiene

Das Stichwort Baubiene bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Das Leben im Bienenvolk ist arbeitsteilig. Die Arbeiterinnen durchlaufen in ihrem Leben mehrere Phasen, in denen sie überwiegend bestimmte Arbeiten verrichten. Hauptaufgabe der Baubiene ist der Wabenbau.

Schnupperkurs

Baubiene

Lernseite: Bei einem Teil der Stockbienen sind ab dem 11. Tag die Wachsdrüsen aktiv. Sie arbeiten als Baubienen und produzieren kleine, farblose und durchscheinende Wachsplättchen.

Anfängerkurs

Baubienen

Lernseite: Bei einem Teil der Stockbienen aktivieren sich ab dem 11. Tag die Wachsdrüsen. Diese Bienen arbeiten als Baubienen. Im Frühjahr legen die Baubienen neue Brutwaben an.

Fachkundenachweis Honig

Verdeckeln

Lernseite: Sind die Zellen auf einer Honigwabe überwiegend verdeckelt, so zeigt dies dem Imker an, dass diese Wabe geerntet werden kann. Die Honigbienen verschließen nur ihren reifen Honig mit Wachsdeckeln.

Anfängerkurs

Vorbereitungen für das Schwärmen

Lernseite: Das Teilen eines Volkes und damit die Bildung eines Schwarms muss vorbereitet werden. Der erste Schritt ist das Anlegen von Weiselzellen. Die bisherige Königin muss flugfähig werden.

Anfängerkurs

Wabenbau

Lernseite: Der Bau neuer Waben ist eine aufwendige Sache. Bienen bauen deshalb neue Waben nur dann, wenn es notwendig ist.

Anfängerkurs

Wachsdrüsen

Lernseite: Die Wachsdrüsen liegen in der Unterseite des Abdomens und fallen von außen nur auf, wenn sie aktiv sind. Die acht Wachsdrüsen liegen paarig an der Innenseite der Sternite (Bauchplatten).

Zurück zum Stichwort-Index