Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
Schnupperkurs
Blättern

Weiselzelle - Nachschaffungszelle

Weiselzelle - Nachschaffungszelle

Wenn das Volk eine neue Königin braucht, dann legen die Arbeiterinnen Weiselzellen an. Im Foto ist deutlich der Unterschied in der Größe der Weiselzelle (Mitte) zu den Brutzellen für Arbeiterinnen zu erkennen.

In der Weiselzelle ist ein Teil der Rundmade zu sehen. Die weißliche Flüssigkeit, in der die Made schwimmt, ist der Weiselfuttersaft (Gele royale).

Die typische Weiselzelle wird am unteren Rand einer Wabe angelegt. Auf dem Foto ist eine sogenannte Nachschaffungszelle zu sehen, die in der Mitte einer Brutwabe angelegt wurde.

Copyright: Joachim Eberhardt (Agentur lernsite),