Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Mittelwand

Das Stichwort Mittelwand bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Als Mittelwand bezeichnet man in der Imkerei eine künstlich hergestellte Bienenwachsplatte. Die Mittelwand wird von den Bienen angenommen und dient ihnen in der Beute als Grundlage für den Bau einer neuen Wabe.

Bedeutung von Bienenwachs
Schnupperkurs

Bedeutung von Bienenwachs

Lernseite: Kerzen bestehen aus gerollten Mittelwänden. Bienenwachs ist ein natürliches Trennmittel. Bienenwachs wird in verschieden Cremes als Grund- oder Zusatzstoff verwendet.

Die Beuten - Magazinbeuten
Anfängerkurs

Die Beuten - Magazinbeuten

Lernseite: Die Haltung in der Magazinbeute ist heute die verbreitete Form der Bienenhaltung. Die Magazinbeute ist eine Vertikalbeute, weil sie vertikal, in der Höhe, erweitert werden kann.

Schnupperkurs

Gerätschaften zum Rähmchenbau

Lernseite: Die Rähmchen sind aus Holz und geben den Waben eine größere Stabilität. Die Rähmchen haben standardisierte Maße, so dass man sie zwischen den Beuten austauschen kann.

Anfängerkurs

Mittelwand, Naturwabenbau und Wildbau

Lernseite: In der Magazin-Imkerei wird mit verdrahteten Rähmchen und der Vorgabe einer Mittelwand gearbeitet. Unterschieden werden kontrollierter Wabenbau mit Mittelwand, Naturbau im Rähmchen und unkontrollierter Wildbau.

Offener Wachskreislauf
Fachkundenachweis Honig

Offener Wachskreislauf

Lernseite: Je älter eine Wabe ist, desto mehr Schadstoffe konnte sie aufnehmen. Bei mittleren bis großen Imkereien lohnt es sich, das Wachs selbst zu schmelzen. Jedes Jahr sollten 20 bis 30 % des Bienenwachses aus der Produktion entnommen werden.

Offener Wachskreislauf
Anfängerkurs

Offener Wachskreislauf

Lernseite: In der Imkerei entsteht ein Kreislauf des Wachses. Eingeschmolzenes Wachs der Waben wird zum Gießen von Mittelwänden verwendet. Die Mittelwände werden wiederum in die Völker gehängt und so schließt sich der Kreislauf.

Wachsgewinnung
Anfängerkurs

Wachsgewinnung

Lernseite: Pro Jahr und Volk fallen etwa 10 - 12 Waben an. Dazu kommt das Wachs vom Entdeckeln und der geschnittenen Drohnenbrut. Das Wachs kann in einem Sonnenwachsschmelzer eingeschmolzen werden.

Fachkundenachweis Honig

Was ist ein offener Wachskreislauf?

Aufgabe: Was versteht man in der Imkerei unter einem offenen Wachskreislauf? An welcher Stelle wird der Kreis aus Einschmelzen von Waben und Gießen von Mittelwänden geöffnet?

Winterarbeiten
Schnupperkurs

Winterarbeiten

Lernseite: Der Winter ist für den Imker eine ruhigere Zeit. Alle zwei bis drei Wochen werden die Völker kontrolliert. Es ist die Zeit, um kleine, handwerkliche Arbeiten zu verrichten.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Wohin mit der Drohnenbrut? Wohin mit der Bannwabe?

Aufgabe: Was tun mit einem Dutzend Brutwaben mit toter, verdeckelter Brut? Ihre Bienen haben viel Energie und Resourcen in die Waben gesteckt. Sollten Sie die einfach wegwerfen?

Zurück zum Stichwort-Index