Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Stichwort: Magazinimkerei

Das Stichwort Magazinimkerei bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Anfängerkurs

Ausrüstung für die Magazinimkerei

Lernseite: In diesem Anfängerkurs stellen wir Ihnen die Magazinimkerei vor. Sie ist die heute verbreitetste Form der Bienenhaltung. Verwendet werden Oberbehandlungsbeuten, sogenannte Magazinbeuten.

Anfängerkurs

Betriebsweisen

Lernseite: Betriebsweisen ist ein vielschichtiges Thema. Eine Kategorisierung der Betriebsweisen fällt schwer. Die Schwerpunkte, die bei der Bienenhaltung gesetzt werden, sind unterschiedlich.

Schnupperkurs

Beute - die Unterkunft für das Volk

Lernseite: Die Oberbehandlungsbeute ist heute sehr verbreitet. Ein typisches Beispiel ist die Magazinbeute. Ihr Vorteil ist, dass sie modular aus Zargen aufgebaut wird.

Schnupperkurs

Entnahme der Honigwaben

Lernseite: Bei der Honigernte dürfen nur reine Honigwaben entnommen werden. Brut darf auf Waben, die später geschleudert werden, nicht vorhanden sein. Brut würde den Honig verunreinigen.

Schnupperkurs

Liste Aufwand

Lernseite: Die Grundausrüstung für einen Hobby-Imker (Magazinimkerei) kostet zwischen 1500 und 2000 Euro. Man kann Geld sparen, wenn man Teile der Ausrüstung gebraucht kauft.

Anfängerkurs

Magazinbeute

Lernseite: Magazinbeuten gibt es in großer Vielfalt. Grob unterteilen kann man sie nach dem Material: Holz oder Schaumstoff. Ein weiteres Kriterium sind die unterschiedlichen Maße der Beuten und der entsprechenden Rähmchen.

Anfängerkurs

Rähmchen und Rähmchenmaße

Lernseite: Rahmen, auch Rähmchen oder Wabenrähmchen genannt, ermöglichen den sogenannten Mobilbau oder die Mobilbeute. Die Bienen bauen die Waben innerhalb der Rähmchen. Eine Wabe kann mit dem Rahmen aus der Beute entnommen werden.

Zurück zum Stichwort-Index