Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Drohnenrahmen

Das Stichwort Drohnenrahmen bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Als Drohnenrahmen wird eine Bienenwabe bezeichnet, in der vor allem Drohnen-Larven herangezogen werden. Erkennbar ist dies an den größeren Wabenzellen für Drohnen.

1. Schritt: Drohnenbrutschneiden
Varroamilbe und ihre Behandlung

1. Schritt: Drohnenbrutschneiden

Lernseite: Vom Frühjahr bis zum Ende der Trachtzeit dürfen in Wirtschaftsvölkern keine chemischen Wirkstoffe eingesetzt werden. Der 1. Schritt ist das biotechnische Verfahren der regelmäßigen Entnahme der Drohnenbrut.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Der richtige Zeitpunkt für die Entnahme der Drohnenbrut

Aufgabe: Vor ein paar Tagen haben Sie Drohnenrahmen ins Brutnest eingehängt. Die Königin hat bestiftet und die Ammenbienen versorgen jetzt die Drohnenbrut mit Futter. Wann ist der richtige Zeitpunkt für das Schneiden der Drohnenbrut?

Varroamilbe und ihre Behandlung

Drohnenfangwabe zur Bekämpfung der Varroamilbe

Lernseite: Die Drohnenfangwabe eignet sich zur Bekämpfung der Varroamilbe in kleinen Völkern, die selbst noch keine Drohnenbrut anlegen würden. Dieses betriebstechnische Verfahren eignet sich hervorragend bei Jungvölkern, wie Ablegern und Kunstschwärmen.

Drohnenrahmen hängen - Drohnenbrut schneiden.
Anfängerkurs

Drohnenrahmen hängen - Drohnenbrut schneiden.

Lernseite: Ein Drohnenrahmen ist ein Leerrahmen, auch Baurahmen genannt. Der ideale Drohnenrahmen ist ein zweigeteilter Baurahmen. Die verdeckelte Drohnenbrut wird portionsweise entnommen.

Entnahme von Drohnenbrut - Drohnenbrutschneiden
Varroamilbe und ihre Behandlung

Entnahme von Drohnenbrut - Drohnenbrutschneiden

Lernseite: Varroamilben besiedeln Drohnenbrut viermal häufiger als Arbeiterinnenbrut. Dies kann man sich zunutze machen, indem man gezielt verdeckelte Drohnenbrut entfernt, um den Befall mit der Varroamilbe zu reduzieren.

Entsorgen der ausgeschnittenen Brutwaben
Varroamilbe und ihre Behandlung

Entsorgen der ausgeschnittenen Brutwaben

Lernseite: Ausgeschnittene Drohnenbrut und verdeckelte Bannwaben müssen richtig entsorgt werden, ohne dass die Gefahr einer Reinfektion, Reinvasion, besteht.

Fehler beim Drohnenbrutschneiden
Varroamilbe und ihre Behandlung

Fehler beim Drohnenbrutschneiden

Lernseite: Die Methode des Drohnenbrutschneidens zur Bekämpfung der Varroamilbe (Varroa destructor) ist ein zeitkritisches Verfahren. Drohnenbrut sollte geschnitten werden, sobald alle Brutzellen verdeckelt sind.

Anfängerkurs

Maßnahmen der Wabenhygiene

Aufgabe: Halten wir Bienen, so liegt es in unserer Verantwortung, alte Waben regelmäßig zu entfernen. Alle Maßnahmen sollten so erfolgen, dass die Brut des Volkes möglichst wenig beeinträchtig wird. Welche Maßnahmen ergreifen Sie?

Anfängerkurs

Mittelwand, Naturwabenbau und Wildbau

Lernseite: In der Magazin-Imkerei wird mit verdrahteten Rähmchen und der Vorgabe einer Mittelwand gearbeitet. Unterschieden werden kontrollierter Wabenbau mit Mittelwand, Naturbau im Rähmchen und unkontrollierter Wildbau.

Anfängerkurs

Schneiden der Drohnenbrut

Lernseite: Die Varroamilbe befällt bevorzugt die Brut der Drohnen. Vermutlich sind es Kairomone, die der Milbe den Weg zur Drohnenbrut weisen. Der Drohnenrahmen ermöglicht es, die verdeckelte Brut portionsweise zu schneiden.

Varroa erkennen und bekämpfen im Frühjahr
Anfängerkurs

Varroa erkennen und bekämpfen im Frühjahr

Lernseite: Alle Varroamilben sind jetzt in die Brutzellen gewandert. Die Milben sind in der reproduktiven Phase ihres Lebenszyklus. Es ist schwer zu erkennen, wie stark der Befall mit der Varroamilbe ist.

Was ist ein Drohnenrahmen?
Varroamilbe und ihre Behandlung

Was ist ein Drohnenrahmen?

Lernseite: Ein Drohnenrahmen ist nichts anderes als ein Leerrahmen, der in eine obere und untere Hälfte geteilt ist. Ein Leerrahmen veranlasst die Arbeiterinnen, einen Naturwabenbau anzulegen.

Varroamilbe und ihre Behandlung

Wirksamkeit des Drohnenbrutschneidens

Lernseite: Das Drohnenbrutschneiden reduziert die Anzahl der Varroamilbe in den Monaten April bis Juni. Damit sinkt die Belastung vor allem für die Brut. Das Volk wird leistungsfähiger, da mehr Brut überlebt.

Zurück zum Stichwort-Index