Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Schnupperkurs
Blättern

Biene und Bienen

Bei Biene denken wir meist an die fleißige Arbeiterin der Honigbiene. Kein Wunder, denn rein nach der Anzahl der Individuen überwiegt sie. Aber die Vielfalt unter den Bienen ist groß. Es gibt in Deutschland etwa 500 bis 550 Bienenarten.

Die allermeisten Bienen leben solitär, das heißt einzeln. Sie bilden keine Staaten oder Lebensgemeinschaften. Viele dieser Bienen sehen auch ganz anders aus als unsere Honigbiene. Häufig werden diese Bienen unter dem Begriff Wildbienen zusammengefasst.

eine Seidenbiene (<i>Colletes daviesanus</i>)
zoom_in eine Seidenbiene (Colletes daviesanus)

Auch die Honigbiene gibt es nicht. Der Imker unterscheidet drei Wesen, wie er sie nennt: Arbeiterin, Königin und Drohn. Jedes dieser drei Wesen hat ganz unterschiedliche Aufgaben im Volk und entsprechend einen anderen Lebenslauf. Sie unterscheiden sich entsprechend ihren Aufgaben in Körperbau, Physiologie und Verhalten.

In diesem Kapitel erfahren Sie etwas über die Biologie der Honigbiene.

Joachim Eberhardt