Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Abschäumen

Das Stichwort Abschäumen bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Anfängerkurs

Abschäumen und Klären des Honigs

Aufgabe: Das Abschäumen dient dem Entfernen von Luftblasen und feinsten Wachspartikeln. Was müssen Sie beim Abschäumen beachten?

Honig abschäumen und Kristallisation
Anfängerkurs

Honig abschäumen und Kristallisation

Lernseite: Im Honig sind noch feinste Wachspartikel und Luftbläschen vorhanden. Beides ist leichter als der Honig, deshalb steigen sie in den nächsten Tagen langsam nach oben. Sie bilden einen Schaum aus Wachspartikeln und Luftblasen.

Fachkundenachweis Honig

Klären und Abschäumen

Lernseite: Nach dem Seihen enthält der Honig noch Luftblasen und allerfeinste Wachspartikel. Der Honig sieht trüb aus. Beim Absetzen steigen die Luftblasen nach oben und nehmen noch einen Teil der Wachsteilchen sowie ausgefallene Eiweiße mit.

Sieben, Seihen und Klären
Fachkundenachweis Honig

Sieben, Seihen und Klären

Lernseite: Nach dem Schleudern enthält der Honig noch Partikel, die nicht hineingehören. Die erste Stufe der Reinigung ist das Sieben. Danach folgt Seihen und Abschäumen.

Fachkundenachweis Honig

Wann wird abgeschäumt?

Aufgabe: Luft und Wachspartikel gelangen beim Schleudern in den Honig. Das Abschäumen dient dem Entfernen von Luftblasen und feinsten Wachspartikeln. Wann und wie oft wird abgeschäumt?

Zurück zum Stichwort-Index