Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Stichwort: Sommertrachthonig

Das Stichwort Sommertrachthonig bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Anfängerkurs

Hochsommer

Lernseite: Die Blüte der Linden ist meist die letzte große Tracht. Die zweite und letzte Honigernte des Jahres wird gemacht. Völker wachsen nicht mehr, sondern halten ihre Stärke. Ein Ausbau weiterer Waben findet nicht mehr statt.

Fachkundenachweis Honig

Honige, die fest werden

Lernseite: Welche Honige werden wie fest? Wir schauen uns hier die drei typischen Trachten an: Frühtracht, Sommertracht und Honigtau.

Anfängerkurs

Impfen des Honigs

Lernseite: Honige, die mit ihrem Zuckerspecktrum zwischen flüssigen und festen Honigen liegen, kristallisieren spät aus. Diese Honige besitzen das Potenzial zur Kristallisation, aber es fehlt der Auslöser.

Schnupperkurs

Sommerhonig

Lernseite: Der Sommerhonig wird aus der Sommertracht gebildet. Das ist Sammelbegriff für alle Trachtquellen in Juni und Juli.

Anfängerkurs

Sommertracht

Lernseite: Der Sommer bietet die bunte Vielfalt an Trachtpflanzen. Sommertracht ist ein Sammelbegriff für alle Trachtquellen in Juni und Juli bis hinein in den August. In diesen Monaten blühen Klee, Edelkastanie, Linde, Brombeere und Himbe

Fachkundenachweis Honig

Sommertrachthonig

Lernseite: Sommertrachthonig ist eine allgemeine Bezeichnung, die besagt, dass der Honig im Sommer geerntet wurde. Das ist ein Sammelbegriff für alle Trachtquellen in Juni und Juli bis hinein in den August.

Anfängerkurs

Sommertracht und Honigtau

Lernseite: Im Hochsommer verändert sich die Zusammensetzung der Tracht. Die Honigtautracht ist im süddeutschen Raum von Bedeutung, aber es ist eine unsichere Tracht. Sommertrachthonige zeigen eine Vielfalt und regionale Unterschiede.

Zurück zum Stichwort-Index