Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Putzbiene

Das Stichwort Putzbiene bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

In den ersten Tag nach dem Schlüpfen bleibt eine Arbeiterin im Bereich der Brutwaben. Sie reinigt Brutzellen von den Resten der letzten Brut.

Anfängerkurs

Amöbenruhr

Lernseite: Die Amöbenruhr ist eine Durchfallerkrankung der Honigbiene. Die Erkrankung wird durch eine Amöbe ausgelöst. Die Amöbe entwickelt sich besonders gut in Winterbienen. Hygiene ist die beste Vorsorge.

Schnupperkurs

Eier legen oder Stifte setzen

Lernseite: Die Königin inspiziert zuerst die Brutzelle. Sie legt pro Zelle ein Ei. In der Imkersprache heißt das, die Bienenkönigin bestiftet die Zelle. Die Eier der Honigbiene sehen wie ein Stift aus.

Anfängerkurs

Nosemose - Nosematose

Lernseite: Die Nosemose ist die häufigste Krankheit der erwachsenen Biene. Die Erreger der Nosemose sind parasitäre Einzeller und überall verbreitet. Die Nosemose ist eine typische Faktorenkrankheit.

Putzbiene
Schnupperkurs

Putzbiene

Lernseite: Eine junge Honigbiene hält sich überwiegend auf dem Brutnest auf. Dort wärmt sie das Brutnest und putzt leere Brutzellen. Die Futtersaftdrüsen der jungen Honigbiene sind noch nicht voll entwickelt.

Anfängerkurs

Putzbienen

Lernseite: Eine junge Arbeiterin hält sich überwiegend im Bereich des Brutnestes auf. Sie reinigt als Putzbiene die Brutzellen und bereitet sie damit für das erneute Bestiften durch die Königin vor.

Anfängerkurs

Sackbrutvirus

Lernseite: Das Sackbrutvirus (SBV) verursacht Symptome der Sackbrut nur in der Bienenbrut. Das Brutbild wird durch abgestorbene Larven lückenhaft. Die Larven sterben im Stadium der Streckmade.

Unterkühlung
Anfängerkurs

Unterkühlung

Lernseite: Eine Unterkühlung betrifft meist die Brut der Bienen. Während der Metamorphose sind die Bienen besonders empfindlich. Ein schwaches Volk hat Probleme die Temperatur im Brutnest zu halten.

Zurück zum Stichwort-Index