Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Gärung

Das Stichwort Gärung bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Ein besonders fruchtiger Honig
Fachkundenachweis Honig

Ein besonders fruchtiger Honig

Aufgabe: Im Lager finden Sie einen besonders fruchtig schmeckenden Honig aus dem letzten Sommer. Sie denken, der wird bestimmt seine Liebhaber finden. Sollten Sie die Blasen im Honig stutzig machen?

Enzyme zusetzen und Zucker spalten
Fachkundenachweis Honig

Enzyme zusetzen und Zucker spalten

Lernseite: Um Honig vor dem Gären zu schützen, braucht der Honig einen hohen osmotischen Wert. Die Spaltung des Rohrzuckers in zwei Einfachzucker führt zu einer deutlichen Erhöhung des osmotischen Wertes.

Gärung
Fachkundenachweis Honig

Gärung

Lernseite: Bei einem Honig, der in Gärung gegangen ist, sieht man die Bildung des Kohlendioxids an den kleinen Bläschen. Den Alkohol riecht und schmeckt man. Hier haben sich Hefen vermehrt.

Fachkundenachweis Honig

Hefen

Lernseite: Hefen sind einzellige Pilze, die sich ausschließlich ungeschlechtlich durch Sprossung oder Teilung vermehren. Die meisten Hefen sind fakultativ anaerob, also nicht auf Sauerstoff angewiesen.

Fachkundenachweis Honig

Lebensweise und Stoffwechsel von Mikroorganismen

Lernseite: Die Mikroorganismen sind teilweise Vertreter sehr alter Lebensformen. Gründe für das Überleben sind ihre Fähigkeit extreme Umweltbindungen zu überstehen und sich schnell und effektiv zu vermehren und zu verbreiten.

Fachkundenachweis Honig

Wassergehalt des Honigs

Lernseite: Wasser ist nach den Zuckern der mengenmäßig zweit gewichtigste Inhaltsstoff des Honigs. Gemeinsam mit den Zuckern entscheidet der Wassergehalt über die Konsistenz und die Haltbarkeit des Honigs.

Anfängerkurs

Wassergehalt des Honigs

Aufgabe: Wann kann man von reifem Honig sprechen? Wie viel Wasser darf ein reifer Honig maximal enthalten.

Zurück zum Stichwort-Index