Start
Kurse
Index
Glossar
Suche
Hilfe

Stichwort: Ei

Das Stichwort Ei bezieht sich auf die Seiten mit folgenden Titeln:

Das Ei der Biene sieht aus wie ein kleiner Stift. Es wird daher auch Stift genannt. Die Königin legt pro Zelle einen Stift. Arbeiterinnen pflegen nach dem Schlüpfen die Larve bis zur Verpuppung.

Anfängerkurs

Afterweiseln - das Ende eines Volkes

Lernseite: Äußerlich sind Afterweiseln von anderen Arbeiterinnen nur schwer zu unterscheiden. Der Hinterleib der Afterweisel ist etwas angeschwollen. Afterweiseln legen ausschließlich Drohnenbrut.

das Ei der Honigbiene
Schnupperkurs

das Ei der Honigbiene

Lernseite: Jede Honigbiene entwickelt sich aus einem winzigen Ei. Nach der Ablage entwickelt sich das Ei. Der Kern des Eis teilt sich mehrfach. Am 4. Tag hat sich der Embryo zur Larve der Honigbiene entwickelt.

Schnupperkurs

Eier legen oder Stifte setzen

Lernseite: Die Königin inspiziert zuerst die Brutzelle. Sie legt pro Zelle ein Ei. In der Imkersprache heißt das, die Bienenkönigin bestiftet die Zelle. Die Eier der Honigbiene sehen wie ein Stift aus.

Ei und Larve der Varroamilbe
Varroamilbe und ihre Behandlung

Ei und Larve der Varroamilbe

Lernseite: Die Varroamilbe (Varroa destructor) wandert auf die Streckmade. Vermutlich wirkt das Juvenilhormon in der Hämolymphe der Streckmade als Kairomon und löst die Initiierung der Eireife aus.

Ei und Larvenstadium der Varroamilbe
Varroamilbe und ihre Behandlung

Ei und Larvenstadium der Varroamilbe

Lernseite: Für die Raubmilben, zu denen die Varroamilbe zählt, ist eine Entwicklung aus dem Ei über ein Larvenstadium und Nymphenstadien üblich. Das Ei der Varroamilbe ist reich an Nährstoffen.

Entwicklung der Biene und ihre Metamorphose
Anfängerkurs

Entwicklung der Biene und ihre Metamorphose

Lernseite: Die Entwicklung der Biene vom Ei bis zum Imago erfolgt unglaublich schnell in nur drei Wochen. Die Entwicklung der Honigbiene lässt sich in drei Phasen unterteilen: Ei, Wachstumsphase und Phase der Ausdifferenzierung.

Anfängerkurs

Offene Brut - Stifte und Larven

Lernseite: Die Königin inspiziert die Brutzelle. Mit ihren Antennen misst sie den Durchmesser der Zelle. Sie erkennt am Durchmesser, ob sie das befruchtete Ei einer Arbeiterin oder das unbefruchtete Ei eines Drohnen legen soll.

Zurück zum Stichwort-Index