Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Bienenweide

Büschelschön (Phacelia tanacetifolia)

wissenschaftl. Name: Phacelia tanacetifolia
weitere, regionale Namen: Bienenfreund, Rainfarnblättriges Büschelschön
Standort:

Stilllegungsflächen, Äcker, Gärten

Verbreitung der Art: landwirtschaftliche Nutzpflanze und Gärten,
Herkunft: Nordamerika, Mittelamerika

Wuchsform - Habitus

Einjährige Pflanze mit gefiederten Blättern, die an die Blätter des Rainfarns erinnern.

Spross

Wuchshöhe: 50 cm bis 100 cm

Blüte

Phacelia besitzt hellblaue bis tief blauviolette Blüten. Sie stehen in ährigen Wickeln am Ende der Stängel. Auffällig an den Blüten ist, dass Stempel und Staubblätter weit über die Kronblätter hinaus ragen.

Blütenökologie / Bestäubungsökologie

Blütezeit: Anfang Juni bis Ende September

Blütenform

Morphologie aus Sicht der Bestäubung

Nektar: sehr reichhaltiges Nektarangebot
Pollen: reiches Pollenangebot
Pollenfarbe:
dunkelgraublau  
dunkelblau  
blau  
helles blau  

Besonderheiten

Phacelia ist besonders gut als Bienenweide geeignet, da sie sowohl Pollen als auch Nektar reichlich anbietet. Hinzu kommt, dass sie über einen langen Zeitraum blüht: von Anfang Juni bis Ende September. Die Pflanze kann dadurch eine Trachtlücke, wie sie typischerweise im Sommer auftritt, für die Bienen überbrücken.

Ihre ursprüngliche Heimat ist der Südwesten der USA und die Baja California in Mexiko. Von dort wurde sie als Wildpflanze vor über 100 Jahren nach Europa eingeschleppt. Entsprechend ihres Ursprungs gedeiht Phacelia auf mageren Böden und übersteht Trockenperioden ohne Probleme. Aufgrund ihres hübschen Aussehens wurde sie bald gezielt als Zierpflanze in unseren Gärten angepflanzt. Sie erwies sich als hervorragende Bienenweide und bekam deshalb auch den Namen Bienenfreund.

Als Trachtpflanze interessant wurde sie erst als man ihren Nutzen für die Landwirtschaft als Futterpflanze und Zwischenfrucht erkannte. In den letzten Jahren hat ihr Anbau als Grünbrache beträchtlich zugenommen.

Phacelia ist in der Saatgutmischung "Münsteraner Bienenweidemischung" enthalten.