Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Zuckerspektrum

Honig besteht überwiegend aus Zucker. Dabei dominieren im reifen Honig Glukose und Fruktose. In wenigen Prozenten oder nur in Spuren kommen weitere Zucker vor. Ein Honig kann aus einem Dutzend an Zuckern oder mehr zusammen gesetzt sein. Diese Vielzahl an beteiligten Zuckern nennt man das Zuckerspektrum eines Honigs. Auch Zucker die nur einen geringen Anteil am Zuckerspektrum haben beeinflussen Aroma und Kristallisation des Honigs.

Ein Frühtrachthonig hat meist ein kleines Zuckerspektrum, während Sommertracht- und Hoingtauhonige zu einem komplexen Zuckerspektrum tendieren.

weitere Begriffe

Zucker
Fruktose
Glukose

Lernseiten zum Thema

Zuckerspektrum