Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Kairomon

gr. kairós nützlich; gr. horme in Bewegung setzen, antreiben, Antrieb

Die Kairomone sind Botenstoffe. Das Besondere an Kairomonen ist, dass sie Botenstoffe sind zwischen unterschiedlichen Arten. Eine Art, eine Pflanze oder ein Tier, stellt den Sender dar und sondert einen Botenstoff ab. Eine andere Art reagiert darauf auf den Stoff, ist Empfänger der Botschaft. Bei den Kairomonen hat nur der empfangende Organismus einen Vorteil von der Botschaft. Sie nützt ihm. Das Gegenstück sind Allomone, dies sind ebenfalls Botenstoffe, die zwischen unterschiedlichen Arten ausgetauscht werden. Aber bei den Allomonen gibt es einen Vorteil für den Sender, den Produzenten des Botenstoffes.

weitere Begriffe

Hormon
Pheromone

Lernseiten zum Thema

Kairomone