Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
Bienenweide
Blättern

der astronomische Kalender

der astronomische Kalender

Der astronomische Kalender: Winterbeginn am 21. (22.) Dezember, Wintersonnenwende, kürzester Tag, längste Nacht des Jahres. Frühlingsbeginn am (20.) 21. März, Tag- und Nachtgleiche, ab jetzt sind die Tage länger als die Nächte.

Sommerbeginn am 21. Juni, Sommersonnenwende, längster Tag und kürzeste Nacht des Jahres.

Herbstbeginn am (22.) 23. September, ab jetzt sind die Nächte länger als die Tage. Die Zahlen in den Klammern geben Verschiebungen des Beginns an, da das Jahr 5 Stunden und 49 Minuten länger ist als 365 Tage. Schaltjahre stellen alle vier Jahre die Ordnung wieder her.

Copyright: Werner Mhlen (Landwirtschaftskammer NRW),