Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
Bienenweide

Eine Honigbiene sammelt auf dem Blütenstand des Rainfarns (Tanacetum vulgare) Nektar. Die Körbchenblüten stehen eng beieinander und bilden so eine tellergroße Blütenfläche, auf der die Biene zu Fuß von Nektarquelle zu Nektarquelle laufen kann.

Copyright: Werner Mhlen (Landwirtschaftskammer NRW),