Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Phoresie

gr. phor tragen

Der Begriff Phoresie bezeichnet eine vorübergehende Transportgemeinschaft zweier Organismen. Ein Tier (Gast, Parasit) nutzt ein anderes Tier (Wirt) zum Zweck der Ortsveränderung. Eine Pflanze kann ihren Samen im Fell eines Tieres auf den Weg schicken.

Als phoretische Phase wird im Leben der Varroamilbe ein Zeitraum bezeichnet, während dessen die Milbe (Parasit) auf den Arbeiterinnen der Honigbiene (Wirt) lebt. Im Gegensatz dazu spricht man von der reproduktiven Phase, wenn die Milbe in einer verdeckelten Brutzelle lebt und sich vermehren kann.

weitere Begriffe

Arbeiterin
Brut