Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Nosemose

früher auch Nosematose genannt

Die Nosemose ist eine ansteckende Darmerkrankung der erwachsenen Biene. Da sie vor allem im Frühjahr auftritt, wird sie auch als Frühjahrsschwindsucht bezeichnet. . Die betroffenen Bienen sind geschwächt und oft flugunfähig. Sie zeigen einen aufgetriebenen Hinterleib und geben unkontrolliert Kot ab. Der Erreger (Nosema apis oder Nosema ceranae) ist ein Sporentierchen, das sich im Mitteldarm der erwachsenen Bienen vermehrt.

weitere Begriffe

Bienenkrankheiten

Lernseiten zum Thema

Nosemose