Start
Kurse
Index
Glossar
Suche

Kalkbrut

Die Kalkbrut ist eine Erkrankung der Brut. Hervorgerufen wird sie durch einen Schimmelpilz, Ascosphaera apis. Der Pilz wächst in der Larve der Biene und bildet ein Myzel (Geflecht aus Pilzfäden), das die Larve durchwächst. Die Larve stirbt meist im Stadium der Streckmade. Das Myzel ist dann bereits an die Oberfläche getreten und umspinnt die Larve bzw. Puppe. Das weiße Myzel gibt dem Ganzen das Aussehen einer weißen, kalkfarbenen Mumie.

weitere Begriffe

Bienenkrankheiten
Puppe
Streckmade

Lernseiten zum Thema

Kalkbrut