Pfad:

Anfängerschulung

>

Imkern & Betriebsweisen

>

Ausrüstung - Magazinimkerei

>

Übungsaufgaben

 

Fachbegriffe der Magazinimkerei

Bei der Bienenhaltung begegnen Sie immer wieder Fachbegriffen. Ein paar dieser Begriffe sollten Sie kennen. Die wichtigsten Begriffe im Bereich Beuten und Waben fragen wir hier ab.

Mit ergänzen Sie die Sätze durch die Auswahl der korrekten Bezeichnung!

[Wählen Sie bitte den jeweils richtigen Begriff aus.]

Die Magazinimkerei ist heute weit verbreitet. Die entsprechende gehört zum Typ der , bei der die Waben von den Bienen Waben in eingehängte Rähmchen gebaut werden. Das Gegenstück ist der traditionelle Bienenkorb, der zum Typ der gehört. Beim Bienenkorb bauen die Bienen immer im .

Bei der Bienenhaltung mit beweglichen Rähmchen kann eine vorgegeben werden. Im Rähmchen befindet sich , außer es handelt sich um eine Drohnenwabe. Denn dann würde später beim Ausschneiden der Drohnenbrut das Messer stumpf.

Bei den -Schleudern liegen die Waben mit einer Seite nach außen dem Schleuderkorb an. Da die Waben auf beiden Seiten Honig enthalten, muss man die Schleuder zwischendrin stoppen und die Waben umdrehen. In großen Schleudern werden die Waben angeordnet, sodass der Honig gleichzeitig an beiden Seiten der Wabe herausfließen kann.

Blättern
Cookies

Bitte aktivieren Sie Cookies. Geben Sie in Ihrem Browser die Möglichkeit frei, ein Cookie für die Domian die-honigmacher.de zu speichern. Nur dann können Sie die zusätzlichen Lernerdienste nutzen.

Einloggen


Lesezeichen

aktuelle Lesezeichen:

Sie haben keine Lesezeichen gesetzt.
Lernstand
 
Empfehlungen
Zurzeit liegen keine Empfehlungen vor.
Anfänger
Zurück zur Startseite des Portals die Honigmacher Zum Redaktionssystem