Start
Kapitel
Index
Glossar
Suche
Hilfe
Varroa
Blättern

Ameisensäure 85%ig

Wirkstoff: Ameisensäure Hersteller: verschiedene Hersteller Vertrieb in Deutschland: Apotheken und Verterinärämter Anwendungsdauer: Anwendungszeitraum: Sommerbehandlung nach der Honigernte (Spättracht) Wartezeit: keine Wartezeit Informationen des Herstellers: Anwendung:

Die Anwendung von Ameisensäure 85%ig zur Varroabehandlung ist nur in einigen Bundesländern nach Feststellung eines Therapienotstandes durch einen Tierarzt zulässig.

  1. Feststellung des Therapienotstandes durch einen Tierarzt
  2. Ausstellung eines Einzelrezeptes für den jeweiligen Imker durch den Tierarzt
  3. Einlösen des Rezepts und Abgabe von Ameisensäure 85 % durch eine Apotheke
  4. Anwendung der Ameisensäure 85% nach Anweisung des Tierarztes

Bei schwachen Völkern und Jungbienen kann eine erhöhte Bienensterblichkeit auftreten. Ein Verlust der Königin kann vereinzelt vorkommen. Die Weiselrichtigkeit muss nach der Behandlung geprüft werden.

Verschreibungsstatus: rezeptpflichtig Bestandbuch: Eintrag ins Bestandsbuch Resistenzen: nicht bekannt Sicherheitshinweise: Haut- und Augenkontakt unbedingt vermeiden. Säurespritzer sofort mit viel Wasser entfernen. Sie arbeiten mit einer starken Säure. Sie sollten Handschuhe und eine Schutzbrille tragen. Bei der Arbeit ist ein Imkeranzug, Laborkittel oder alte Arbeitskleidung empfehlenswert.

Ameisensäure darf nur im gut gekennzeichneten Behältnis (keine Getränkeflasche!) aufbewahrt werden. Ameisensäure ist verschlossen, getrennt von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln sowie gegen den Zugriff von Kindern gesichert aufzubewahren.

Joachim Eberhardt

Lerner - Dienste

Einloggen


Lesezeichen

aktuelle Lesezeichen:

Sie haben keine Lesezeichen gesetzt.
Lernstand
 
Empfehlungen
Zurzeit liegen keine Empfehlungen vor.

Lerner Dienste